Samstag, 22. November 2014

Portugal Tag 8 und Abflug

Hallo ihr Lieben,
Zu Tag 8 gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. (; Nachdem wir noch alle restlichen Sachen eingepackt, das Geschirr abgewaschen  und das obligatorische Handtuch geklaut haben, ging es mit dem Mietwagen nach Luz zur Rückgabe. Bei der Abholung sagte uns eine nette Frau, dass die Leute im Luz Ocean Car uns gerne ein Taxi rufen würden, wir sollten dann einfach nachfragen. Darauf haben wir also vertraut und standen am Ende richtig angepisst in Luz herum. Die Dame, eine andere wie zuvor (die andere, von unserem Car Rental,  arbeitet scheinbar nur mit denen zusammen) meinte sie hätte keine Nummer von Taxiunternehmen, wir sollten im Bull, einem Pub nebenan, fragen. Mein Freund ging also hinein, anrufen wollte für uns keiner und eine Nummer wollten sie uns auch nicht geben, an der Tür sah mein Freund dann noch Heftchen mit einer Taxinummer. Also sind wir mit der Nummer wieder zu der Dame vom Mietwagenservice. Plötzlich meinte sie, sie wäre nicht dazu befugt uns ein Taxi zu rufen. Ahja. Wir durften dann mit unserem Handy anrufen, viel Geld ausgeben und haben gewartet und gewartet.. und gewartet. Kurz vor unserem Checkout rief mein Freund bei unserem Hotel an und schilderte unsere Situation, die Dame hat uns dann ein neues Taxi gerufen und gesagt wir sollen auf gar keinen Fall in das andere Taxi einsteigen, das wären reine Abzocker. Das andere Taxi kam dann auch nie und wir sind mit dem vom Hotel bestellten gefahren. Danach haben wir bis 13 Uhr auf unseren Shuttlebus gewartet, sind andauernd an Hotels angehalten wo nie jemand eingestiegen ist.. Es war einfach nervig und hat 3 Stunden gedauert. Der Rückflug war dann genau so ''toll'' wie der Hinflug in unserer kleinen Klapperkiste vin Tuifly. Aber ich habe endlich meinen Tomatensaft bekommen :) Welch Klischee.. ;)




Der Urlaub war wirklich toll, obwohl wir nach 3 Tagen schon die komplette Algarve gesehen hatten, mit jedem einzelnen Dorf. Wir haben schnell gemerkt was wir an Deutschland haben und waren auch ganz froh wieder nach Hause zu dürfen. Es gab kein leckeres Essen, kein Bacon, keine vernünftigen Chips, Sonnencreme kostet 15 Euro oder ist einfach gar nicht erhältlich. Das Leitungswasser ist so stark mit Chlor versetzt, dass man es nicht trinken kann und es beim Duschen riecht wie im Schwimmbad. Alle paar Meter stehen verbrannte, abgeranzte Hausruinen herum und überall, wirklich überall sind verwahrloste Hunde und Katzen. Dafür war die Landschaft atemberaubend! Sie wechselt zwischen karger Landschaft, absolutem Grün, Bäumen die total an Skandinavische Wälder erinnern, Kakteen und Palmen, Strelitzien und Felsen. Einfach nur WOW! :D


Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen Kommentar. :)
    Die Sleek Paletten sind ein Traum und wirklich jeden Cent wert. Ich habe meine jetzt über ein Jahr und benutze sie wirklich jeden Tag. Die Farben sind ein Traum, und von den 12 Farben ist höchstens eine nur mittelmäßig pigmentiert - der Rest ist makellos. Ich habe die 'Au Natural', einfach weil mich die Farben für ein Make Up, das für den Alltag ausgelegt ist, am meisten ansprechen. Ich kann wirklich nicht genug von ihnen schwärmen und werde meine Kollektion auf jeden Fall noch erweitern!

    Love,
    http://drawnbyfeatherlines.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  2. leider gibt es immer schöne und weniger schöne Seiten :s

    Liebe Grüße, Mella
    von http://sophieoriginals.blogspot.de/

    AntwortenLöschen