Sonntag, 30. Dezember 2012

Weihnachten + Geburtstag!

Hallo ihr Lieben,
Heute kommt von mir einfach mal ein kleiner Weihnachtsgruß. :)
Frohe Weihnachten, nachträglich, an meine lieben Leser und an alle die hier einfach mal zufällig reinschnuppern.

Im übrigen hatte ich letzten Sonntag auch Geburtstag und wollte euch einfach mal ganz kurz zeigen was ich so  zu Weihnachten und zum Geburtstag bekommen habe. Jaja, die gute Konsumgesellschaft :)
Auf dem Foto ist allerdings nicht alles zu sehen. ;) Das sind jetzt nur die Sachen vom Geburtstag. :) Wer jetzt ein treuer Leser ist, kann für kurze Zeit sogar mal meine, hoch angepriesene, Anonymität durchbrechen und ein Bildchen von mir sehen. Jaja, so ist das. 

Was ich bekommen habe ? 

Ein Fläschen Asti.
Einen Strauß Rosen, von denen man nur noch die Vase sieht. Okay, Strauß ist zuviel gesagt. Es waren 3 Röschen. :D 
Eine Wasserbad-Schmelzschale, damit ich meine Schoki nicht immer in den dämlichen Eiertöpfen schmelzen muss. 
Das Buch ''Lauernde Stille'' aus der Libris Mortis Reihe.
Das Buch ''101 Dinge die du wissen solltest.. oder auch nicht''.
Die komplette NCIS Staffel 4.
Die Dvd ''Der Kampf der Kobolde'' *hach*
Cd - Meine Insel der Stille. Da meine absolute Lieblings-Kinder-Entspannungs-Mc nicht mehr funktioniert. 
Einen Kuscheligen Hausanzug aus Fleece. :) 
Eine Flasche Brombeer duschgel von Yves Rocher.
Mein gebliebtes Jackie Oates Make-up! 
Eine Party-Popper Badekugel von Lush.
Einen Gutschein von einem ganz tollen Restaurant, welches gerade bei uns aufgemacht hat und uns schon mit seinem Frühstück/Brunch verzaubert hat. 
Ein Gutschein für ein Essen im Dunkelrestaurant + passend zum Thema ein paar Ohrhöhrerchen. :) 

Von einer sehr guten Freundin wurde ich zum Geburtstag zum Essen eingeladen. Wie man das so macht habe ich dazu noch ein kleines Tütchen mit einigen Kleinigkeiten bekommen.
Mit Dingen die realtiv gut zu mir passen, außerdem noch 3 Fotos von uns, die wir Karneval gemacht haben + eine singende Karte! :D








 Ich komme jetzt einfach mal zu Weihnachten. Wie gesagt, von meinen Weihnachtsgeschenken habe ich leider keine Fotos. Sollte euch nicht allzu sehr stören. ;)

Einen ''Gutschein'' für eine Fahrstunde.
Einen Gutschein für 2 Massagen :)
Die ersten beiden Staffeln von How i met your Mother. 
Ein langes Flanellhemd/Nachthemd. 
Ein Pyjama! 
Eine neue kleine Anlage. 
Die Dvd - ''Verrückt nach Paris''
Die Dvd - ''Der Zauberwunsch'' (Hach, ich habe diesen Film als Kind geliebt! :D)
Die Dvd - Lemony Snicket. (Kannte ich genauso wenig wie Verrückt nach Paris :D)
Pralinen und Konfekt Set von GU.
3 Bücher aus einer Fantasyreihe von Christina Dodd. 
Das Buch ''101 Dinge, die du tun solltest, um ein Superheld zu werden. (oder ein Superbösewicht)
Das Buch ''Vampire sind die beste Medizin'' aus der Argeneau-Reihe von Lynsay Sands.
Das Buch '' Wdr2- 50 Dinge die ein Nordrhein-Westfale getan haben muss'' - Wer mich kennt, weiß, dass ich Listen liebe.

Außerdem noch eine So-White Badekugel und ein Karma Öl-Bad von Lush. :)




Ist Weihnachten bei euch auch immer so stressig und unweihnachtlich ? Als Kind mochte ich Weihnachten wirklich gerne, aber seit einigen Jahren, ist es nur noch schrecklich. Die ganzen Festtage wird nur rumgeschrien, gestritten und der Versuch unternommen, auf heile Familie zu tun. 




Mittwoch, 19. Dezember 2012

Meine erste Hellofresh Box!


Huhu :) 
Vor knapp 2 Wochen habe ich meine erste Box bestellt und letzten Mittwoch ist sie angekommen. Da ich keine Mail bekommen hatte was enthalten sein wird, war es bis zum letzten Moment eine große Überraschung. Allerdings eine sehr positive. Als das Paket ankam, war ich erstmal sehr erstaunt, da ich nicht mit so einem großen Paket gerechnet habe. Als kleines Goodie zu Weihnachten gab es von Coffee Circle eine Tüte mit Kaffeebohnen.  


Die Portionen waren relativ großzügig bemessen, zumindest an den ersten beiden Tagen. Am ersten Tag gab es Putenfilet im Rosmarin-Speck Mantel an einem Spinat Salat mit einem sehr leckeren Linsen-Honig Dressing. Mhjam. Das war wirklich sehr lecker, ich habe dazu noch Knoblauchecken gegessen, da ich immer noch meine KH's brauche. 





Am 2. Tag gab es dann das absolute Highlight! :D Entenbrustfilet mit einer Gemüsepfanne und Bavette. Die
Gemüsepfanne bestand aus Paprika, Lauch,Sojasprossen, roten Zwiebeln und Champignons, sowie Knoblauch bis zum abwinken. Zu den Bavette gab es einen Schmand Dip, mit Johannisbeeren und Ernüssen.
 So war wenigstens der Plan. Ich habe mal wieder alles ein wenig verfeinert und nach meinem Geschmack abgewandelt. So kam die hälfte der Erdnüsse grob gehackt in die Gemüsepfanne hinein zusammen mit meinem 'Spezialsud' der auch über meine Ente gekommen ist. Ein Löffelchen davon kam auch in den Dip, genau wie ein wenig Knoblauch und Kräutersalz. Der Dip war mir sonst einfach noch zu süß für die Nudeln. Das Essen war ansonsten aber sehr gut, ich hatte es für meine Mutter gekocht, zusammen mit ihr gegessen und meiner Schwester dann noch so einen kompletten Teller für ihre Tür gestellt. Es hat sehr gut für 3 Personen gereicht. 



Das 3. Gericht war ehrlich gesagt.. ziemlich schlecht. Leider habe ich vergessen Fotos zu machen. Ich habe mich sehr auf die leckeren Ziegenkäsetaler gefreut, die auf der Rezeptkarte abgebildet waren. Vom äußerlichen sahen sie schon ganz anders aus, statt paniertem gab es normalen Käse in der Konsistenz von Gouda. Dieser quitsche bei jedem Bissen im Mund und schmeckte nach Pappe. Schade, denn ich esse gerne Ziegenkäse, dieser hatte aber auch gar nicht diesen leckeren, typischen Streichelzoogeschmack :D Dazu gab es Tomaten- und Bohnengemüse. Es hat gerade so für 2 Personen gereicht, wirklich satt geworden ist man davon aber nicht. 

Generell also eine nette Box, für den geringen Preis den ich, aufgrund eines Rabattes, bezahlt habe ist die Box auch vollkommen in Ordnung gewesen. Die nächste Box wurde, weil der Rabattgutschein nochmal gültig war, direkt bestellt und ist auch schon angekommen. Ein Post über diese Box kommt dann auch bald. :)


Freitag, 7. Dezember 2012

Freitags-Füller 7.12.2012


Es ist schon wieder Freitag, Zeit für einen neuen Freitags-Füller.




1. Gestern am Nikolaustag, habe ich die schönste Nikolaustüte bekommen, die man sich vorstellen kann.

2.  Momentan habe ich auch schon wieder Schnupfen.

3.  Hast du schonmal ungesalzene Macadamianüsse im Supermarkt gefunden?

4.  Mein Geburtstag ist bald.

5. Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt .

6. Dexter ist gerade sehr spannend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  Plätzchen backen , morgen habe ich eventuell Karaoke Abend und Erste Hilfe Kurs geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Schwester Frühstücken gehen!






Samstag, 1. Dezember 2012

Online-Adventskalender 2012 *aktualisiert*

Hallo ihr Lieben,
Jedes Jahr aufs neue, okay eigentlich erst seit 2 Jahren, gehe ich auf die Suche nach Online Adventskalendern, verbringe Stunden vorm Pc um jedes Türchen zu öffnen und eine Gewinnchance mehr zu haben. Da es mein erstes Blog-Weihnachten ist, möchte ich euch meine kleine Auswahl nicht vorenthalten. :)
Auf anderen Seiten findet ihr eine weitaus größere Auswahl an Online-Adventskalendern, ich habe nur die genommen, die ich wirklich so gut finde, dass ich selber dran teilnehme. Wenn ihr auf eurem Blog noch einen eignene Adventskalender habt, der hier nicht irgendwo verzeichnet ist, dann schreibt mir doch einfach den Link in die Kommentare.




Blogger



Facebook




Donnerstag, 29. November 2012

Die ''Du-bist-gefeuert-Carrot-Cake-Muffins''

Hallo,

Es gibt Menschen, bei denen wird man einfach nur noch wütend, man möchte ihnen am liebsten einen Hundehaufen, oder etwas anderes kindisches, in die Wohnung legen. Kennt ihr das auch?

In meinem Fall hat mir meine Persona non grata mal wieder eine reingewürgt. Ich wurde einfach mal so entlassen. Jap. Die Gründe möchte ich hier gar nicht mal wirklich darlegen, da sie eigentlich gar keine sind. Eventuell bin ich generell etwas anders veranlagt.

Ich bin ja auch tatsächlich so dreist und erwarte eigentlich eine persönliche Entlassung und keine Botschaft über 3. So eine Person kann man doch nicht auf Menschen loslassen. Ich bekomme jetzt also keinen Cent mehr und kann wieder in einen Trott verfallen und gar nichts machen, da diese Frau leider auch die Dame ist, die die Ausbildungsstellen vergibt. Jippieh. Das Arbeitsamt ist leider nicht sehr hilfreich, ich soll einen Bogen ausfüllen und dann in 4, 5 Wochen eventuell mal zu einem Gespräch kommen. Dumm nur, dass ich diesen Bogen schon vor einem Jahr ausgefüllt habe und nie wieder etwas von ihm gehört habe.

Nachdem ich total verzweifelt erstmal einige Runden und Stunden geheult habe (Ja, ich habe Gefühle und davon eine ganze Menge) habe ich mich aufgerafft und das getan was ich immer mache wenn ich fertig, traurig, wütend oder sonst etwas negatives bin. Ich habe gebacken.
Backen, Kochen und Fotografieren. Das ist meine Beschäftigung wenn ich negative Gefühle habe. Am besten mit Musik in den Ohren, lauter Musik, die alles ausblendet.

Herausgekommen sind diese Muffins, ein Miniformat des klassischen Karottenkuchens. Eigentlich hatte ich mich dazu entschlossen ein leckeres Frischkäse-Zimt Topping zu machen, allerdings ist das ganze zu flüssig geworden und nun ist es einfach eine Glasur. Man möge es mir verzeihen.






Montag, 26. November 2012

Botanischer Garten :)

Hallo ihr Lieben,
Heute bzw am 12. Oktober (Ja, ich bin mal wieder etwas im Verzug. Allerdings nicht so sehr wie mit dem Zoo-Posting. Da ists jetzt fast ein halbes Jährchen.) war ich endlich im Botanischen Garten! :)
Das heißt nicht nur ein paar ganz annehmbare Fotos sondern auch noch eine neue erfüllte Aufgabe meiner 101 Dinge in 1001 Tagen Liste.
Der eigentliche Gang fand in den Gewächshäusern statt, da der riesige Garten momentan gerade verblüht und recht unspektakulär ist. Im Frühjahr und im Sommer möchte ich auf jeden Fall noch einmal dorthin um ihn in der ganzen Pracht genießen zu können und dann auch noch den Nutzgarten zu betrachten. Wie immer musste ich die meisten Fotos löschen, aber das kenne ich ja nun schon.
Einige der wenigen halbwegs gelungenen Fotos zeige ich eich natürlich. Diese und weitere Impressionen aus dem botanichen Garten könnt ihr in einigen Tagen auf meinem Flickr Stream angucken :)


Klar, dieser verschwommene Schatten oben stört auch mich aber in dem Blätterwald war es schwierig freie Sicht zu bekommen. 



Freitag, 23. November 2012

Freitags-Füller! Mein erstes Mal

Ich möchte heute meinen ersten Freitags-Füller starten! Die meisten von euch werden dieses tolle Projekt von Barbara von Scrap Impulse wahrscheinlich schon kennen, für alle anderen eine grobe Zusammenfassung.
Jeden Freitag stellt Barbara auf ihrem Blog 7 Satzschnipsel ein, die man vervollständigen soll. Superleicht, aber extrem spaßig. Während ich bisher immer nur in Gedanken mitgemacht habe, ist diese Woche einfach zu perfekt um meine Gedanken für mich zu behalten. 


Die fett gedruckten Teile des Satzes, gehören zu meinem Gedankenchaos, die dünnen sind die vorhandenen Impulse.



1. Eine Welt in der alle Menschen glücklich sind, wäre schön, ist aber utopisch.

2. Ich würde gerne mal einen richtig tollen Kochkurs oder Workshop mitmachen.

3. Ich bin dankbar für meine Mama! 

4. Bauerntopf ist eindeutig mein Lieblingseintopf

5. Es ist doch egal was andere Menschen von einem denken.

6.  Mich zu bewerben oder gar für meine Prüfungen zu lernen habe ich heute wieder nicht geschafft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Serienabend am Pc, morgen habe ich viel Schlafen und Bewerbungen ausdrucken geplant und Sonntag möchte ich aufräumen !




Samstag, 17. November 2012

Bremer Gewürzhandel - Kleiner ''Haul''

Hallo ihr Lieben,
Jetzt kam so lange gar nichts mehr und jetzt auf einmal direkt mehrere Sachen auf einmal. Ich habe jetzt endlich einen Likör gefunden den ich ansetzen möchte, einen leckeren Weihnachtslikör. Dafür brauchte ich aber Tonkabohnen und mein Vorrat war inzwischen leer. Tja, was nun ? Eigentlich war ich der Meinung, dass Tonkabohnen inzwischen so beliebt und bekannt sind, dass jeder Laden welche führt. Falsch gedacht, keiner in meiner Nähe hatte welche. Also musste Amazon dran glauben und ich kaufte spontan die Tonkabohnen mit dem niedrigsten 100g Preis. Ich wäre aber nicht Frau Gluecksprinzip, wenn ich nicht mal wieder wesentlich mehr gekauft hätte als vorgesehen.
Bezahlt habe ich für alles nicht ganz 24€ + 2,76€ Versand.
Eventuell erinnert ihr euch noch an meine Bestellung im Hamburger Gewürzladen, die Leute im Norden wissen scheinbar was sie tun, zumindest was Gewürze anbelangt. Genau wie der Laden in Hamburg hat auch dieser Onlineshop einen richtig echten, betretbaren Laden. Wohnt ihr in Bremen solltet ihr also unbedingt einmal vorbeischauen. Ich habe die seltsame Angewohnheit, in totale Verzückung zu geraten, wenn auf Rechnungen handschriftliche Botschaften vermerkt werden. Dementsprechend begeistert war ich über das handschriftliche ''Guten Appetit :)'', welches mir diesmal gute Gefühle erbrachte.

Nun kommen wir aber endlich zu den gekauften Produkte. :)

Asia Chinamischung ''Lang Tzu'' 75g - 2,34€
Tonka Bohnen 35g - 3,27€
Garam Masala 100g - 2,57€
Kaffee Gewürz 50g - 2,34€
Bremer Weihnachtstee 100g - 2,66€
Erdbeer-Blutorange Tee 100g - 2,76€
Bremer Glühweingewürz 100g - 2,57€
Yogi Tee, Christmas Collection - 3,41€





Ps. Wollt ihr eigentlich auch das Rezept für den Weihnachtslikör haben ? :)
Pps. Bisher sieht der Likör aus wie eine verschimmelte Matsche.



Donnerstag, 4. Oktober 2012

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG:

Dana Kiebeler
Bahnhofstr 21
64720 Michelstadt

Kontakt:

Telefon:
E-Mail: Dean.1991@yahoo.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Dana Kiebeler
Bahnhofstr 21
64720 Michelstadt

Sonntag, 30. September 2012

Bücherschränke und Flohmärkte!



Hallo ihr Lieben,
Letztes Wochenende war ich an zwei Bücherschränken und danach noch auf dem Trödelmarkt. Natürlich bin ich nicht mit leeren Händen zurückgekommen. Leider kommt der Post erst jetzt, die Arbeit lässt mir einfach keine Zeit zum posten. Ich hoffe, dass es sich langsam mal einpendelt. 2 Wochen Postingpause ist ja schon recht heftig gewesen.

Hier seht ihr was ich so alles gekauft oder getauscht habe. Bis auf Notting Hill (2€) sind die Bücher allesamt von den Bücherschränken. :)

Das dicke rote Buch, welches an der Seite lehnt, ist ''Die unendliche Geschichte''. Ich muss gestehen, dass ich es seltsamerweise noch nie gelesen habe. Die Ausgabe ist auch wirklich wunderschön. Der Buchdeckel ist leider schon komplett verblichen, aber man erahnt noch wie toll er einmal ausgesehen hat. Der Rahmen, der auch andere Ausgaben ziert, wurde in dieser in den Buchdeckel eingeprägt. Sicherlich war es einmal mit goldener Schrift verziert. Jedes der Kapitel beginnt mit einer wahrhaftig fabelhaften Zeichnung, die den Anfangsbuchstaben einrahmt und die Geschehnisse des Kapitels behandelt. Die Zeichnungen sind lediglich in rot und grün gehalten, genau wie die Schrift im Buch. Statt langweiligem schwarz gibt es hier einen Wechsel von rot zu grün. 

''Wem die Stunde schlägt'' von Ernest Hemingway ist auch eine schöne Ausgabe. Ich mag so alte Bücher wahnsinnig gerne, insbesondere wenn sie dann noch richtig schön alt riechen. 

Neben den beiden Büchern und ''Notting Hill'' habe ich, wie man sieht, noch eine Reihe anderer Bücher gekauft. Die Bücher von Dirk Bernemann und Dominik Steiner standen schon lange auf meiner Amazon Merkliste.

Agatha Christie - 16 Uhr 50 ab Paddington
DuBose Heyward - Porgy und Bess
Susan Kay - Das Phantom
Mavis Cheek - Probier's mal mit Ovid
Dirk Bernemann - Satt. Sauber. Sicher.
Dirk Bernemann - Ich hab die Unschuld kotzen sehen 3. 
Dominik Steiner - Leben und Leben hassen.
Kai Hermann - Engel und Joe. (Wollte ich mir schon seit langem mal wieder zulegen.)
Waris Dirie - Wüstenblume







Auf dem Flogmarkt gab es unter anderem 2 Rammstein Cd's für je 5€. Die Alben ''Mutter'' und ''Sehnsucht''. Bei Dm habe ich mir, neben meiner geliebten Kaufmannscreme, noch einen Roll-on gegen Kopfschmerzen gekauft, leider wird mir davon total übel. Ich glaube das liegt an dem Limonenaroma. Deswegen habe ich mir gestern dann doch das teure Euminz gekauft. Manchmal sind die etwas teureren Dinge doch einfach besser. 
Das kleine Schloss hat 1,50€ gekostet und ist für meinen Spind auf der Arbeit. Ab nächster Woche teile ich mir meinen Spind nicht mehr und da würde ich ihn doch ganz gerne abschließen. 





Samstag, 15. September 2012

Jetzt bin ich cool, Baby!

Huhu ihr Lieben, 
Ich wollte nur mal kurz Bescheid sagen, dass ich nun auch endlich zu den Cool-Kids gehöre. Kleiner Scherz am Rande, aber seit einigen Tage besitze ich nun tatsächlich auch ein Smartphone. Mein Vertrag läuft bald aus und so habe ich mir ein neues 'gemietet'. Ich bin schon ganz verliebt in mein neues Spielzeug und spiele den ganzen Tag Robinson. Höhö. Bisher habe ich eigentlich nur Apps ausprobiert, mehr nicht. :D
Leider ist recht wenig Speicherplatz vorhanden, aber damit werde ich wohl auch leben können. In ein paar Tagen müsste auch meine Hülle ankommen, dann ist es auch besser geschützt. Die Sprache ist vom HTC One X. Ich muss sagen, dass ich bisher wirklich gut mit der Handhabung klarkomme. Die Umstellung bei meinen anderen Handys war immer wesentlich schwerer. 









Artdeco Schnäppchenjagd.

Huhu ihr Lieben,
Ich bin eigentlich kein großer Artdeco-Liebhaber, die Produkte sind nicht schlecht, mir allerdings doch etwas zu teuer. In meiner Apotheke gibt es jedoch immer Artdeco-Schnäppchenkörbe. Meistens sind das 3,4 kleine Körbchen in denen sich vergünstigte Artdeco Produkte ansammeln. ALLES in den Körbchen bekommt man für 2,95! Also absolute Schnäppchen. Jetzt habe ich mich endlich einmal dazu durchgerungen mir ein paar Produkte mitzunehmen. das sind meistens Produkte die aua dem Sortiment rausgehen, teilweise aber auch Dinge, bei denen ich einfach nicht weiß was sie dort zu suchen haben.

Diese 4 Produkte sind es geworden.

Glam Stars Lip Gloss in der Farbe 01
Glam Stars Shimmer Cream in der Farbe 2
Ein Lash Booster, also eine Wimpern Base.
Magic Fix Lippenstiftfixierung.

Ich suche schon seit Jahren nach so einem Lipfix. Da ich ihn auf der Artdeco Homepage nicht finden konnte, gehe ich davon aus, dass er tatsächlich aus dem Sortiment gegangen ist. Das wäre wirklich mehr als schade. :(

Die Shimmer Cream ist perfekt um Highlights zu setzen. Durch die cremige Konsistenz lässt sie sich gut verteilen und man fühlt keine Glitzerpartikel, wie bei vielen anderen GlitzerFlitzern. 

Gloss und Wimpernbase sind ganz nett. Den Gloss hätte ich mir für den Originalpreis nie gekauft, da er nun wirklich nichts besonderes ist. Die Wimpernbase habe ich mir auch besser vorgestellt. Vor einigen Jahren hatte ich eine Wimperntusche, wo auf der einen Seite eine Grundierung und auf der anderen Seite die Farbe war. Die war wirklich super, die Artdeco Base kommt leider nicht an das Ergebnis heran.

Donnerstag, 13. September 2012

Very-Berry Pie

Hallo ihr Lieben,

Da ich momentan krank geschriebenbin, habe ich die Zeit genutzt mal wieder etwas zu backen. Dabei kam wieder meine Pieform zum Einsatz und ich habe das erste mal einen Pie mit Teiggitter fabriziert. 
Da ein kleines Päckchen Beeren 4€ kosten sollte, habe ich auf die TKVariante zurückgegriffen. Dem Rezept nach sollte es gar kein Problem sein. 
Mein Geiz wurde bestraft, die gefrorenen Früchte waren einfach zu wässerig, was dazu geführt hat, dass das Teiggitter an vielen Stellen eingesunken ist. Nehmt am besten frische Früchte, damit seit ihr auf der sicheren Seite.  Auch wenn er nicht so besonders ausschaut, geschmeckt hat er einfach vorzüglich. :)


Zutaten:
Piecrust:
375 g Mehl
1 Prise Salz
 200 g kaltes Pflanzenfett (100g Palmin Soft, 100g Margarine)
1 Ei
6 EL Eiswasser

Füllung:
5 Tassen gemischte Beeren (Johannisbeeren, Blaubeeren, Brombeeren usw)
1 Tasse Zucker
1/2 Tasse Speisestärke

Gebt die Beeren in eine Schüssel, fügt Zucker und Stärke hinzu und lasst das ganze ein wenig Saft ziehen. Währenddessen könnt ihr den Teig zubereiten. Mehl, Salz und Pflanzenfett mit einer Gabel zerkleinern. Das ganze macht ihr solange, bis keine großen Klumpen mehr zu sehen sind, sondern nur noch schöne kleine Flocken. Nachdem ihr das Ei sowie das Eiswasser hinzugefügt habt, knetet ihr den Teig kurz zwischen euren Händen. Nur so kurz, dass ihr den Teig zu einem Ball formen könnt. Diesen Ball legt ihr jetzt für eine Stunde in den Kühlschrank. 

Die Stunde ist um? Dann raus mit dem Teig, ihn in der Hälfte teilen und rund ausrollen.Die eine Hälfte legt ihr nun in eure Pieform, zieht den Rand schön hoch und drückt den Teig leicht in die Kanten. Jetzt füllt ihr die Beerenmischung hinein und wendet euch der 2. Portion Teig zu. Aus dem ausgerollten Teig schneidte ihr nun Streifen aus, daraus bastelt ihr nun ein hübsches Teiggitter. Dafür ''webt'' ihr einfach die Streifen. Das hört sich komplizierter an als es ist..
Okay ich gebe zu; Wenn ihr das zum ersten Mal macht, dann IST es kompliziert. :D

Bei 200 Grad zehn Minuten backen lassen, bei 175 Grad weitere 50 Minuten. Dann müsst ihr leider wieder warten bis der Kuchen komplett abgekühlt ist, sonst läuft euch die ganze Füllung heraus. Wenn er endlich kalt ist, könnt ihr ihn mit ein wenig Sahne genießen. :)



Sonntag, 9. September 2012


Seit einer Woche habe ich schon nichts mehr von mir hören lassen, das lag aber nicht daran, dass ich auf der faulen Haut lag. Nein, ich habe gearbeitet und war danach einfach zu kaputt zum bloggen. Das wird sich in den nächsten Wochen sicherlich irgendwie einpendeln, vorerst ist es aber einfach extrem ungewohnt.
Vor langer, langer Zeit habe ich von meinen Plänen eines FSJ's geschrieben, letzten Montag war dann also mein erster Tag auf meiner neuen Arbeit. Ich wechsel immer mal wieder zwischen Früh und Spätschicht, insbesondere der Wechsel von Spät auf Früh war der Horror. Ich habe 3 Stunden schlafen können und dann ging es schon wieder los. Für jemanden der das gesamte letzte Jahr so gut wie nichts getan hat, ist das schon eine große Herausforderung. 


Meine Frühschicht geht von 6 Uhr bis 14.30Uhr. Das heißt für mich; 4Uhr aufstehen, den Zug um 5Uhr nehmen, Umziehen, Arbeiten bis 14.30Uhr, Umziehen, Zug um 15.15 nehmen. Um 16 Uhr Zuhause am Bahnhof sein, um 16.15 - 16.30 Zuhause sein. 
Was kleines Essen, Duschen & co und dann so um 19Uhr müde ins Bett fallen. :D 

Die Spätschicht zieht sich, trotz gleicher Stundenzahl, unglaublich hin. 8Uhr aufstehen, den Zug um 11nehmen, von 12 bis 21Uhr arbeiten. Den Zug um 22:15 nehmen. Um 23Uhr zuhause sein. Duschen, Eine Tomate oder ein Schnittchen essen und dann um 0.00 ins Bett. Wenn ich es schaffe sofort einzuschlafen, habe ich also, in der Spät-Früh-Kombi, 4 Stündchen Schlaf, meistens schaffe ich es aber erst nach einer knappen Stunde.

Meine Beine, Füße und mein Rücken tun weh. Ein paar der Leute und ich haben's nicht so miteinander und die netten Leute bleiben nicht mehr lange. Die Ärzte haben es nicht nötig Namensschilder zu tragen, sich mal vorzustellen oder gar Dienstkleidung zu tragen. Natürlich soll aber jeder direkt wissen wen man vor sich hat. Sowas kann ich ja gut leiden. :D

Ansonsten ist es aber recht.. nett.  :D Die Bezahlung ist natürlich ein Witz, aber das wussten wir ja schon vorher. :D 

Sonntag, 2. September 2012

Blueberry Cream Pie

Heute habe ich meine neue Pie-Form eingeweiht, als erstes Rezept habe ich einen Blueberry-Cream Pie gemacht. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, besonders gut schmeckt es mit ein wenig frischer Sahne oder einem Kügelchen Eis. 


Zutaten
für den Teig:
 200 g Mehl
 100 g Fett (50g Margarine, 50g Crisco oder Palmin Soft)
 1 EL Zucker
 1 Prise Salz
 1 Ei
 4 EL Eiswasser

für die Füllung:
 400 g frische Blaubeeren
 200 g saure Sahne
 30 g Speisestärke
 100 g Zucker
 2 Eier
 Zitronenaroma

für die Streusel:
 80 g Mehl
 50 g brauner Zucker
etwas Zimt (Menge nach Geschmack)
 50 g geschmolzene Butter


Zubereitung
Für den Teig Mehl, Zucker, Salz und Fett mit einer Gabel zu kleinen Krümeln zerkleinern. Jetzt fügt ihr das Ei und das Eiswasser hinzu und rührt solange mit eurer Gabel um, bis sich der Teig anfängt sich zu binden. Einen Ehering braucht der Teig nicht, ihm reichen schon einige Sekunden in eurer Hand, in denen er sich zu einer Kugel zusammenrollt. Die Kugel verstaut ihr nun circa 30 Minuten im Kühlschrank. 

Während der Teig ordentlich kühlt, könnt ihr die Füllung schon vorbereiten.

Die Blaubeeren wascht ihr, nachdem ihr die matschigen oder unschönen rausgepickt habt. Jetzt dürfen sie, abtropfend, auf ihren Einsatz warten. In einer Schüssel saure Sahne, Zucker, Speisestärke, Eier und Zitronenaroma gut verrühren. In einer weiteren Schüssel, hier könnt ihr ruhig die nehmen, die ihr für den Teig genommen habt, die Zutaten für die Streusel mit einer Gabel zu feinen Krümeln verarbeiten. Den Zimt solltet ihr nach Geschmack dosieren

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und eine Pieform leicht einfetten. Den Teig rund ausrollen und die Form damit auslegen, dabei eine Rand ausformen. Die Teigmenge reicht, zumindest bei meiner Form, nicht für einen schönen Teigrand, der über den Rand der Form hinausgeht. Wenn ihr einen richtigen Rand möchtet, dann solltet ihr etwas mehr Teig zubereiten. 

Die Blaubeeren kommen nun in die Form und die Saure-Sahne-Mischung folgt direkt. Ihr solltet versuchen die Masse ein wenig zu glätten, damit es gleichmäßig verteilt wird. Die Teigkrümel werden nun schön auf der Oberfläche verteilt.


Den Pie nun 50 bis 55 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Vorm anschneiden solltet ihr den Kuchen abkühlen lassen, sonst fällt er euch direkt auseinander. Außerdem solltet ihr die Fenster schließen, sonst kommen gierige Nachbarn, die von dem wunderbaren Geruch nach Butter, Zimt und Blaubeeren angelockt werden. Meine Nachbarin ist allerdings so wunderbar, dass ich ihr freiwillig ein Viertel rübergebracht habe.
Guten Appetit,



Freitag, 31. August 2012

Futter für große und kleine Astronauten

Schon seit Monaten treibe ich mich immer wieder in einem Amerikanischen Online-Supermarkt herum, packe meinen Warenkorb bis zum Rand voll und verlasse das Geschäft dann doch wieder mit 'leeren Händen'. Besonders gefesselt hat mich Astronautennahrung, insbesondere das Astronauteneis. Jetzt konnte ich mich einfach nicht mehr zurückhalten und habe 2 Packungen Astronautennahrung gekauft, bezogen habe ich sie allerdings über Amazon.de, da der Gesamtpreis dort einfach günstiger war.

Gekauft habe ich die beiden Packungen bei Weltraumshop für 10,97€ inkl Versand.
Bestellt habe ich es am Samstag und heute war es schon da. Ich habe mich für Apfel-Zimt Ecken und Schokoladeneis mit Schokostückchen entschieden.


Der Eisblock kam leider sehr zerbröselt bei mir an, das ist allerdings nicht weiter tragisch, da man ihn eh kleinbröseln muss um ihn richtig essen zu können.
Wer Ovomaltine Riegel kennt, der kann sich die Konsistenz vom Eis einigermaßen gut vorstellen. Ein staubiger Block, der aber auf der Zunge langsam zu einer sahnigen Masse zerfällt. Die Schokostückchen bleiben dabei aber ganz. Gar nicht mal so schlecht, aber ein wirklicher Eisersatz ist es nicht. Es fehlt einfach die Kälte und auch sonst schmeckt es doch eher wie ein Sahnepudding als wie Eis. Für lange Wandertouren ist es aber mit Sicherheit eine tolle Alternative zu anderen Süßigkeiten, da es durch sein leichtes Gewicht kaum auffällt.


Die Apfel-Zimt Ecken haben mein Herz erobert, allerdings tun die 4€ hier besonders weh, da man wirklich nur eine winzige Menge bekommt. Das Tellerchen zeigt, bis auf eine Ecke, den kompletten Inhalt. Ich habe sie mir wie Trockenobst vorgestellt, aber weit gefehlt. Im Mund schmecken sie fast wie frische Äpfelchen mit Zimt die ein paar Minuten im Ofen gelegen haben.



Generell sind diese Weltraumleckereien sehr interessant und ich würde euch wirklich empfehlen es mal auszuprobieren. 4€ sind für ein kleines Tütchen aber doch schon recht viel Geld, deswegen: Als kleiner Gag zum ausprobieren sicherlich gut, mehr aber auch nicht.